Prägestelle

Die Endstufe der Fertigung von Autoschildern ist ihre sog. Personalisierung in der Prägestelle. Dieser Prozess besteht aus der Prägung des amtlichen Kennzeichen, der Beschichtung mit Heißprägefolie und, gegebenenfalls, dem Aufdrucken des Kennzeichens auf das sogenannte dritte Kennzeichen.

Die Ausstattung der Prägestelle besteht aus Pressen, Heißprägewerkzeugen, Schreddern, Druckern für die dritten Kennzeichen sowie aus Zubehör und Ausrüstung, z. B. Klotzwerkzeugen. Um eine Prägestelle zu gründen, sind lediglich etwas Startkapital sowie Kenntnisse über die Fertigung der Kennzeichen erforderlich.

 

UTAL © 2019
Created by B-MIND

ISO 9001:2015
ISO 27001:2013
ISO 14001:2015

Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie informieren, dass wir unsere Datenschutzrichtlinie, die Sie unter https://utal.pl/firma/polityka-prywatnosci lesen können, aktualisiert haben.
Gleichzeitig informieren wir, dass diese Website Cookies verwendet. Sie identifizieren den Browser des Besuchers und verbessern die Leistung der Website. Es ist möglich die Cookies in den Browsereinstellungen abzulehnen, jedoch könnten einige Funktionen der Website nicht richtig funktionieren. Cookies enthalten keine persönliche Daten.